20.07.2022 10:55 |

Vorarlberg in Fashion

Kardashians Po macht österreichische Orte berühmt

Ein großes Aufsehen um Weltstar Kim Kardashians Rückseite ist nichts Neues. Wenn aber sogar Vorarlberger Orte, wie die Marktgemeinde Frastanz und die Stadt Feldkirch auf Kims Po, besser gesagt auf einem Badeanzug aus dem Hause Balenciaga zu lesen sind, dann ist das schon etwas Besonderes. Die „Krone“ hat die Hintergründe.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Kim Kardashian hüllte kürzlich ihre Kurven in einen Badeanzug des Modehauses Balenciaga. So weit nicht ungewöhnlich, aber wenn man einen genaueren Blick riskiert, stehen auf dem sexy Einteiler kleine Ortschaften gedruckt - auch Vorarlberg ist mit vor der Partie. Eine bessere Werbung, wie auf dieser lebenden Modeikone gibt es für die Montfortstadt und die Marktgemeinde Frastanz eigentlich nicht. 

Überraschte Vizebürgermeisterin
Die Vizebürgermeisterin von Frastanz zeigte sich auf „Krone“-Anfrage erfreut und zugleich überrascht über diese modische Sensation: „Wer hätte gedacht, dass Frastanz einmal in Zusammenhang mit Kim Kardashian stehen würde.“ Wie es sich gehört, assoziiert Michaela Gort gleich die Vorteile der Marktgemeinde mit dem Fashion-Piece: „Frastanz auf einem Badeanzug passt ganz gut, da wir mit dem Naturbad Untere Au und der Felsenau gleich zwei Freibäder in unserem Ort haben.“ Und eines ist sicher: Kim würde sicher auch beim Sprung ins kühle Nass eine gute Figur machen.

Frastanzerin bei Balenciaga
Aber der wahre Grund hinter den Erwähnungen der kleinen Orte, darunter sind auch Thalwil oder Rüeggisberg in der Schweiz, ist ein anderer: Es sind die Geburtsorte und Geburtstage von Balenciaga-Mitarbeitern. Die gebürtige Frastanzerin Martina Tiefenthaler ist nämlich Chief Creative Officer des Modelabels und prägt als Designverantwortliche das Image von Balenciaga maßgeblich. „Wir haben auf den Badeanzug der aktuellen Kollektion einen Print gedruckt, der schon 2018 auf den T-Shirts der Winterkollektion war.“ 

Geburtstagsgeschenk für Bruder
Dafür wurden Models als 90er-Jahre-Band fotografiert. Statt den typischen Tourdaten, die man sonst auf Merchandising-Shirts vorfindet, wurden eben die erwähnten Daten von „Ready-to-wear“-Designern des Labels gedruckt. „Ich bin aus Frastanz und am 19. Juni geboren und für meinen Bruder Emanuel habe ich als Geburtstagsgeschenk noch sein Geburtsdatum und den Geburtsort Feldkirch hinzugefügt.“

Wer ebenso stylisch wie Kim Kardashian im Badeanzug „Speed Hunters“ in die Fluten springen will, kann das gute Stück der aktuellen Kollektion um rund 500 Euro erwerben. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 10. August 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
15° / 25°
wolkenlos
13° / 29°
heiter
15° / 28°
wolkenlos
12° / 28°
wolkenlos
(Bild: Krone KREATIV)