37 Grad erwartet

Hitzewelle facht Waldbrände bei Bordeaux an

Ausland
13.07.2022 06:53

Die Feuerwehr an der französischen Atlantikküste kämpft gegen mehrere Waldbrände südlich der Großstadt Bordeaux. 120 Feuerwehrleute und vier Löschflugzeuge seien im Einsatz, teilte die Präfektur in Bordeaux am Dienstagabend mit. Auch aus anderen Departements seien Löschkräfte mobilisiert worden. 450 Hektar Naturfläche im Bereich der Orte Landiras und Teste-de-Buch seien bereits ein Raub der Flammen geworden.

(Bild: APA/AFP/Thibaud Moritz)

Begünstigt werden die Brände durch anhaltende Trockenheit und eine Hitzewelle. Am Mittwoch werden in der Region Temperaturen von 37 Grad Celsius erwartet. Die hohe Hitzewarnstufe Orange ist ausgerufen.

Die Rauchsäule der Brände sei selbst in Bordeaux zu sehen, berichtete der Sender France Info. Mehrere Ortsteile mussten demnach evakuiert werden. Bei Bränden in Frankreich fielen mittlerweile insgesamt mehr als 1200 Hektar Landfläche zum Opfer. Sie werden durch anhaltende Trockenheit und hohe Temperaturen begünstigt.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Kostenlose Spiele