11.07.2022 10:58 |

Bezahlte Anzeige

Lebe deine Stromunabhängigkeit!

Sanften Sonnenstrom vom Himmel holen - das wollen jetzt immer mehr Österreicherinnen und Österreicher. Denn jeder, der sich eine Photovoltaikanlage aufs Dach holt, wird zum aktiven Klimaschützer. Auch HalloSonne will eine Zukunft mit Sonnenkraft schaffen. Unter dem Motto „Jetzt. Einfach. Für alle“ können Photovoltaikanlagen schon ab 48 Euro pro Monat gemietet werden und so die hohen Anschaffungskosten umgangen werden. Mit den neuesten Technologien und besten Köpfen schafft HalloSonne radikal vereinfachte, schnelle und vor allem kosteneffiziente Lösungen zur Nutzung von Sonnenkraft auf allen Wohngebäuden.

Artikel teilen
Drucken

Weg in eine emissionsfreie Zukunft beschleunigen
Der Klimawandel ist bereits da. An vielen Orten der Erde herrscht Alarmbereitschaft, denn es ist absehbar, dass das Klimasystem kurz davor ist zu kippen - die Folgen daraus sind massiv. Bei HalloSonne ist man sich der Herausforderung des Klimawandels bewusst und weiß, dass es JETZT eine spürbare Veränderung braucht, um die Klimakrise aufzuhalten. Das Unternehmen sieht sich als wichtigen Treiber des Energieumbruchs und möchte mit Photovoltaik auf allen Dächern den Weg in eine emissionsfreie Zukunft beschleunigen.

Eine Zukunft mit Photovoltaik für alle
Photovoltaik soll kein Privileg mehr sein, denn HalloSonne ermöglicht jedem Menschen Zugang zu sauberer Energie auf einfache Art und Weise. Mit nur wenigen Klicks ist es jedem Eigenheimbesitzer möglich, sein Zuhause in eine Quelle für saubere Energie zu verwandeln. Von der Planung bis zur Installation und Wartung kümmert sich Hallo Sonne als digitaler Installationsbetrieb um alle Schritte des Solarprojekts - und den Rest der Arbeit macht die Sonne.

Durch Mieten hohe Anschaffungskosten umgehen
Mit HalloSonne können Photovoltaikanlagen gemietet werden (ab 48 € pro Monat). Damit lassen sich die hohen Anschaffungskosten umgehen. Auch das Herumschlagen mit Wartung und Versicherungen bleiben Haushalten bei einer Mietoption erspart. Und noch einen Vorteil bietet das Rundum-Sorglos- Paket einer Miete. Einzelne Teile, wie etwa die Mikrowechselrichter, die den Gleichstrom in Wechselstrom umwandeln, sind erfahrungsgemäß im Zuge der Lebensdauer zu wechseln. Für private Haushalte lässt sich damit aber nur schwer kalkulieren. Die Festpreis-Garantie von HalloSonne ermöglicht eine finanzielle Planung mit deutlich weniger Einstiegshürden und Risiken.

Praktisch funktioniert das so: Gegen einen fixen Monatsbetrag übernimmt HalloSonne Planung, Installation, und Reparatur deiner Photovoltaikanlage. Nach der Vertragszeit kann die Photovoltaikanlage für einen symbolischen Preis von 1 Euro übernommen werden. Danach lassen sich weiter Gewinne erzielen, ohne dass dafür Miete fällig wird.

Schnelle Umsetzung trotz hoher Nachfrage
Angesichts der steigenden Energiepreise ist die Nachfrage nach Photovoltaikanlagen österreichweit derzeit enorm hoch - immer mehr HausbesitzerInnen wollen eine PV-Anlage für ihr Dach. Die gute Nachricht: HalloSonne setzt dein Photovoltaik-Projekt in drei bis vier Monaten um, während du bei anderen Anbietern aktuell mit Wartezeiten von bis zu 12 Monaten rechnen musst. 

Die Vorteile von HalloSonne im Überblick:

Einfach und bequem

  • Komplette Planung, Montage und Inbetriebnahme durch HalloSonne
  • Funktionsgarantie für die gesamte Mietdauer
  • Exzellente Kundenbetreuung und volle Transparenz durch digitale Prozesse

Finanziell Smart

  • Keine Investitionskosten: 20 Jahre mieten, danach für 1 Euro ablösen
  • Monat für Monat bei der Stromrechnung sparen
  • Kostensicherheit durch wertgesicherte Mietkaufraten

Schnell & Flexibel

  • Schnelle Installationszeiten trotz der aktuell hohen Nachfrage (ca. 4 Monate)
  • Photovoltaikanlage jederzeit flexibel nach deinen Wünschen erweiterbar

Maximale Flexibilität durch Mikrowechselrichter
Dafür setzt HalloSonne den IQ7+-Wechselrichter von Enphase ein. Der große Vorteil dabei: Die Photovoltaikanlage kann modular gestaltet werden. Die meisten Anbieter arbeiten mit einem zentralen Wechselrichter, der die Energie von Gleich- in Wechselstrom umwandelt. Dabei muss im Vorhinein festgelegt werden, wie groß die PV-Anlage sein soll, also wie viele Solarmodule sie umfasst.

Bei den Mikro-Wechselrichtern von Enphase werden die einzelnen Module nicht in Reihe geschaltet, sondern parallel. Dadurch kann die Photovoltaikanlage je nach Bedürfnissen individuell erweitert werden. Das hat auch den Vorteil, dass die Stromerzeugung nicht einbricht, wenn einzelne Panels zeitweise im Schatten liegen.

Solarpanels mit höherem Wirkungsgrad
HalloSonne setzt aktuell auf die Panele von Jinko, Tiger Pro Panels. Die monokristallinen Solarpanels zeichnen sich durch einen höheren Wirkungsgrad aus verglichen mit anderen Modultypen. Das bedeutet, dass weniger Zellen benötigt werden, um die gewünschte Leistung zu erzielen. Monokristalline Solarpanels lassen sich übrigens an ihrer schwarzen Oberfläche erkennen.

HalloSonne bietet damit ein optimales Komplettpaket aus Solarpanels und Mikrowechselrichtern. Damit deine Photovoltaikanlage auch in 20 Jahren noch effektiv und rentabel für dich arbeitet.

 Entgeltliche Einschaltung
Entgeltliche Einschaltung
Mittwoch, 10. August 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: Krone KREATIV)