02.07.2022 12:42 |

Frage des Tages

BP-Wahl: Hätte Kickl Chancen gegen Van der Bellen?

Am 9. Oktober steht in Österreich die Wahl des Bundespräsidenten an. Kandidieren wollen bis dato Gerald Grosz, Marco Pogo und Michael Brunner sowie der derzeitige Amtsinhaber Alexander Van der Bellen. Die FPÖ hat auch angekündigt, einen eigenen Kandidaten ins Rennen zu schicken; dieser lässt jedoch noch auf sich warten. Auch wenn er bereits im Vorfeld meinte, er wolle selbst nicht kandidieren, stellt sich die Frage, ob Herbert Kickl eine Chance gegen Alexander van der Bellen hätte? Wir freuen uns über Ihre Ansichten! 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

 krone.at
krone.at