„Vorsichtsmaßnahme“

Lifebrain-Belegschaft droht neue Kündigungswelle

Politik & Wirtschaft
02.06.2022 12:44

Das Corona-Testlabor Lifebrain hat neuerlich das AMS-Frühwarnsystem ausgelöst - und zwar bereits am 24. Mai, wie am Donnerstag bekannt wurde. „Die Belegschaft ist somit beim AMS zur Kündigung angemeldet“, hieß es in einer E-Mail vonseiten des Betriebsrats. Wie viele Mitarbeiter genau betroffen sind, ist derzeit noch unklar.

Zuletzt hatte das Großlabor - wie berichtet - Ende April rund 42 Prozent der Mitarbeiter gekündigt. Der Grund: die Reduktion der Testvolumina. Da seit dem 1. April die Anzahl der kostenfreien Untersuchungen auf fünf pro Person und Monat reduziert worden waren, seien die Ausgabezahlen der Testkits im April auf rund ein Zehntel im Vergleich zum ersten Quartal 2022 gesunken, hieß es damals vom Unternehmen.

Politische und epidemiologische Entwicklung erneut als Grund
Mittlerweile dürfte sich die Auslastung weiter reduziert haben. Es wird derzeit „intensiv evaluiert“, hieß es gegenüber der „Krone“. Mit dem Auslösen des Frühwarnsystems wurde eine „richtige und ökonomische Vorsichtsmaßnahme“ getroffen. Grund für die erneut drohende Kündigungswelle sei die politische und epidemiologische Entwicklung.

Man sei um „transparente Kommunikation“ bemüht, hieß es in der E-Mail, die vom Lifebrain-Betriebsrat an die Belegschaft verschickt wurde. Frühestens am 24. Juni könnten die Kündigungen tatsächlich ausgesprochen werden. Lifebrain-Geschäftsführer Michael Havel wollte vorerst keine Stellungnahme dazu abgeben.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele