23.05.2022 10:00 |

Diebische Pflegerin

29-jährige Rumänin auf frischer Tat ertappt

Zum Glück hatte ein 66-jähriger Mölltaler eine aufmerksame Nachbarin. Sie beobachtete seine rumänische Pflegerin beim versuchten Diebstahl.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die 29-Jährige wollte gerade mehrere Gegenstände des Geschädigten unbemerkt in ihrer Tasche verstauen. Aber die 54-jährige Nachbarin machte ihr da einen Strich durch die Rechnung und alarmierte die Polizei.

Bei der Untersuchung durch die Polizei kam dann auch heraus, dass die Pflegerin dem Mann auch schon über 1.000 Euro gestohlen hatte. Bei der Befragung gestand sie alles.

Von Fremdenpolizei verhaftet
Die Staatsanwaltschaft zeigte die junge Rumänien erst auf freiem Fuß an. Nach einer Meldung an das BFA Kärnten wurde sie dann von einer Streife der Fremdenpolizei verhaftet.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 29. Juni 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)