22.05.2022 18:15 |

Feierliche Eröffnung

Mattersburger Kulturzentrum strahlt in neuem Glanz

Nach dem mehrjährigen Umbau präsentiert sich das Kulturzentrum, das alle Stückerl spielt, nun in neuem Gewand. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Aufgrund baulicher Mängel war das Kulturzentrum in Mattersburg im Jahr 2014 geschlossen worden. Nun ist die Runderneuerung abgeschlossen. Auf 4750 Quadratmetern sind ab sofort Wissenschaft, Bildung und Kultur mit dem Schwerpunkt Literatur an einem Ort vereint.

Im barrierefreien Gebäudekomplex sind die Kulturbetriebe Burgenland mit Veranstaltungssaal, Büro und Ausstellungsbereich sowie nun auch das Landesarchiv mit Büros, die Landesbibliothek, das Literaturhaus, die Volkshochschule und ein Gastronomiebetrieb untergebracht. Die Kosten für den Umbau betrugen 21,8 Millionen Euro.

„Das Kulturzentrum Mattersburg soll das neue Haus des Lesens, Forschens, Zuhörens und Lernens im Burgenland als Plattform der kulturellen Vielfalt werden“, sagte Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ). Man greife damit die unter dem Grundsatz „Kultur für alle“ stehenden visionären Ideen der „Kulturoffensive Burgenland“ des ehemaligen Kulturlandesrates Gerald Mader und des damaligen Kulturministers Fred Sinovatz auf.

Bürgermeisterin Claudia Schlager zeigte sich ebenfalls begeistert: „Das Kulturzentrum ist für den gesellschaftlichen und kulturellen Bereich unserer Stadt enorm wichtig.“ Mattersburg habe jetzt ein einzigartiges Zentrum der Kultur, Kommunikation, Weiterbildung, Forschung und Literatur. „So können wir unsere Bedeutung festigen und weiterentwickeln“, so Schlager.

Durch den Standortwechsel von Eisenstadt nach Mattersburg rücken Landesarchiv und -bibliothek mehr in die Mitte des Landes. Durch eine Digitalisierung des Landesarchives soll den Bürgern der öffentliche Zugang noch weiter erleichtert werden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 30. Juni 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
20° / 31°
wolkig
20° / 31°
heiter
19° / 31°
wolkig
20° / 32°
wolkig
20° / 31°
heiter
(Bild: stock.adobe, Krone KREATIV)