29.04.2022 11:00 |

Wanderbare Steiermark

Wandern zwischen Teichen, Quellen und Mooren

Eine „ursprüngliche“ Rundwanderung im Bezirk Murau: vom Grasluppteich geht es über die Zeutschacher Ursprungquelle, den Muhren- und Podolerteich zum Dürnberger Moor.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In der Steiermark gibt es sieben Naturparks, die eine Vielzahl von charakteristischen Landschaften repräsentieren. Einer dieser nennenswerten Natur- und Kulturräume ist der Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen mit den „Bergpersönlichkeiten“ Grebenzen (1892 m) und Zirbitzkogel (2396 m), sowie die glazial geprägte Neumarkter-Passlandschaft.

Wir lernen bei dieser wasserreichen Frühlingswanderung auf einer Seehöhe von circa 1000 Metern die weich geformte Landschaft rund um Zeutschach kennen.

Wir starten beim Grasluppteich und wandern entlang der Asphaltstraße zur Zeutschacher Ursprungquelle. Weiter durch den Ort Zeutschach folgen wir dem Weg 140 in Richtung Muhrenteich. Im Wald ist ein Teilstück des Wegverlaufes zurzeit nicht erkennbar, somit gehen wir geradeaus weiter, bis zur Straße und folgen dieser nach links. Bei der Haus- und Hofstelle vlg. Zechner hindurch erreichen wir wenig später den Muhrenteich, wo es rechts entlang des Nordostufers weitergeht. Über Wiesen- und Waldwege kommen wir zu dem idyllisch gelegenen Podolerteich.

Ab nun geht es abwärts, am Podolerhof vorbei und kurz vorm Schilcherhof zweigen wir rechts ab. Über das Dürnberger Moor und das Moorstüberl erreichen wir Oberdorf und in Folge Vockenberg. Bei der Kapelle in Vockenberg gehen wir rechts und gleich darauf links. Nun bleiben wir auf der Straße, bis wir zu den Bahngleisen kommen.

Vor der Bahnunterführung halten wir uns rechts (Sackgasse) und wandern kontinuierlich bergauf. Über die Zeutschacher-Zufahrtsstraße kommen wir zur Russkeusche und zu unserem Ausgangspunkt.

Elisabeth Zienitzer, Silvia Sarcletti

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
14° / 24°
wolkig
13° / 24°
wolkig
15° / 25°
wolkig
12° / 24°
stark bewölkt
10° / 25°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)