11.04.2022 05:55 |

Festival in Kärnten

Esther Graf singt zum ersten Mal in ihrer Heimat

Moderatorin, Songwriterin und Sängerin: Esther Graf ist besonders in Deutschland stark nachgefragt. Dort arbeitet die gebürtige Trebesingerin mit zahlreichen Musikern zusammen und steigt die Karriereleiter steil nach oben. Heuer wird die 23-Jährige erstmals in Kärnten auftreten, verrät sie der „Krone“.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Musiker wie Mathea, Gentleman, Greeen, Kreiml & Samurai, Iriepathie werden von 21. bis 23. Juli auf der Bühne beim Bodypainting Festival stehen – und auch die Oberkärntnerin Esther Graf, die in Deutschland gerade Karriere macht! „Ich habe mich riesig über die Einladung vom Bodypainting-Festival gefreut. Es ist mein erster Auftritt in meiner Heimat, und er bedeutet mir sehr viel“, sagt die 23-Jährige, die kürzlich das Album „Red Flags“ herausgebracht hat.

Graf arbeitet mit vielen Künstlern zusammen
Das Pop-Sternchen arbeitete unter anderen mit Künstlern wie FiNCH, Aligatoah, Olexesh zusammen. „Von jedem einzelnen konnte ich mich inspirieren lassen“, so die Musikerin, die am Freitag mit Rapper Disarstar und Jugglerz den Song „Monster“ herausbringen wird.

Neues Album und heuer auf Tour!
„Danach konzentriere ich mich wieder auf mein eigenes Album, das ich heuer veröffentlichen will“, verrät Esther. Sie wird dieses Jahr übrigens nicht nur am Bodypainting-Festival zu sehen sein. „Für den Sommer bin ich echt gut gebucht! Ich freu’ mich, endlich richtig auf Tour gehen zu können. Corona hat meinen Start ja doch etwas gebremst – doch jetzt kann mich nichts mehr halten!“

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)