Nach Real gegen PSG

Messi-Boss verliert die Nerven: „Werde dich töten“

Eklat nach dem Champions-League-Sieg von Real Madrid gegen Paris Saint-Germain (3:1)! PSG-Boss Nasser Al-Khelaifi verlor nach dem Ausscheiden seines Teams komplett die Nerven. „Ich werde dich töten“, bedrohte er einen Mitarbeiter der „Königlichen“, nachdem er sich zuvor Schiri Danny Makkelie vorgeknöpft hatte.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie die Reporterin Monica Marchante von Movistar berichtet, machte sich der Präsident der Pariser nach der Niederlage auf den Weg in die Katakomben des Bernabeu-Stadions. Dort angekommen schrie er die PSG-Stars rund um Lionel Messi in der Kabine an, schlug sogar auf Gegenstände ein.

Anschließend bekam der Schiedsrichter Danny Makkelie sein Fett ab. „Nach dem Spiel zeigten der PSG-Präsident und Sportdirektor, Leonardo, aggressives Verhalten und versuchten, in die Umkleidekabine der Schiedsrichter einzudringen. Sie blockierten die Tür und der Präsident schlug absichtlich auf die Fahne eines der Anwesenden ein und zerbrach sie“, schrieb der Referee in seinem Bericht.

Diese Szenen soll ein Mitarbeiter von Real Madrid mit seinem Handy aufgenommen haben. „Ich werde dich töten“, rief Al-Khelaifi, der von seinen Leibwächtern beruhigt werden musste. Nun drohen harte Strafen …

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol