Vorbereitungen laufen

Wo geflüchtete Ukrainerinnen Arbeit finden können

Familie
03.03.2022 19:00

In vielen Branchen wird in Wien dringend nach Personal gesucht. Doch kommen die Jobs auch für die aus dem Kriegsgebiet geflohenen Ukrainerinnen infrage?

Mit der jüngst am Donnerstagabend beschlossenen Massenzustrom-Richtlinie erhalten ukrainische Flüchtlinge in der EU Zugang zu Sozialleistungen, Gesundheitsversorgung, Bildung und Arbeitsmarkt. Im Gegensatz zu 2015, wo junge Männer kamen, sind es jetzt Frauen und Kinder, die Schutz vor dem Krieg suchen. Das AMS ist auf die arbeitssuchenden Frauen vorbereitet, auch wenn noch viele rechtliche Fragen offen sind.

Sprachkenntnisse und Kompetenzen entscheidend
Fest steht: Es wird eine Hotline geben und eine Anlaufstelle mit muttersprachlicher Beratung in der Leopoldstadt ist in Planung. Doch in welchen Berufen könnten Ukrainerinnen in Wien unterkommen? „Entscheidend werden die Sprachkenntnisse sein. Bei Kompetenzchecks erheben wir Qualifizierungen und Abschlüsse. Darauf aufbauend prüfen wir, wo die Person andocken kann beziehungsweise welche zusätzlichen Qualifikationen gebraucht werden“, sagt AMS-Landesgeschäftsführerin Petra Draxl.

Tausende offene Stellen
Etliche Branchen suchen dringend Personal, wie der Wiener Arbeitnehmer Förderungsfonds WAFF bestätigt. Für viele Jobs ist Deutsch der Schlüssel. Im Pflegebereich werden in Wien bis 2030 8000 zusätzliche Arbeitskräfte gebraucht, die IT-Branche sucht 5000 weitere Experten.

In der Gastronomie meldet das AMS aktuell 1222 offene Stellen, in der Beherbergung 314. Im Einzelhandel sind in der Bundeshauptstadt gar 2267 nicht besetzt. „Wir suchen aktuell 85 Mitarbeiter und finden sie nicht“, klagt etwa Großbäcker Gerhard Ströck.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele