16.02.2022 10:38 |

Olympia - Langlauf

Stadlober und Unterweger zeigen im Teamsprint auf

Teresa Stadlober und Lisa Unterweger haben am Mittwoch bei den Olympischen Spielen in Peking im Finale des Langlauf-Teamsprints der Frauen in der klassischen Technik den hervorragenden sechsten Platz belegt. Das Duo, das sich im ersten Semifinal-Lauf als Dritte souverän qualifiziert hatte, bot auch im Endlauf eine ansprechende Leistung und hielt sich lange in der Spitzengruppe. Stadlober und Unterweger ließen gar Norwegen hinter sich. Den Olympiasieg holte sich Deutschland.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Für das deutsche Duo mit Katharina Hennig sprintete Victoria Carl im Zielsprint die Schwedin Jonna Sundling (mit Maja Dahlqvist) und die Russin Natalia Neprjajewa (mit Julia Stupak) nieder.

Stadlober und Unterweger hielten zunächst hervorragend mit. Im Ziel hatten die Österreicherinnen aber 45,4 Sekunden Rückstand. Sie blieben dabei wie schon im Semifinale vor den Schweizerinnen und distanzierten auch die Norwegerinnen deutlich um mehr als 20 Sekunden.

Stadlober und Unterweger hatten sich zuvor souverän für das Finale qualifiziert. Das Duo lief von Beginn an mit den Deutschen und den USA in der Spitzengruppe und kam als Dritter kurz hinter den deutschen Siegerinnen ins Ziel.

Für Stadlober und Unterweger kam der Aufstieg in seiner Klarheit unerwartet. „Wir hatten den ausgeglicheneren Lauf und haben gedacht, dass es möglich ist, wir aber hart darum kämpfen müssen“, sagte Stadlober. „Wir waren überrascht, dass wir es doch so unter Anführungszeichen leicht und souverän geschafft haben.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol