01.01.2022 17:28 |

„Zehnmal Ja gesagt!“

Cheyenne Ochsenknecht: Verlobung mit ihrem Steirer

Zum Jahreswechsel hat es für Cheyenne Ochsenknecht auch gleich einen Verlobungsring dazugegeben. Wie die Tochter von Uwe und Natascha Ochsenknecht nun auf Instagram verriet, machte ihr Freund Nino, der aus der Steiermark stammt, zu Silvester einen Antrag. 

Schon vor einiger Zeit ist Cheyenne Ochsenknecht zur Wahl-Österreicherin geworden. Für ihren Freund Nino ist die Promi-Tochter nämlich in die Steiermark gezogen, wo sie laut eigenen Angaben auf einem Hof mit einigen Hühnern, Hunden, Katzen, Eseln und Kühen lebt und auch mal im Stall mithilft. Im März krönte die Geburt von Töchterchen Mavie das junge Liebesglück.

Zeigte Verlobungsring auf Instagram
Zum Jahreswechsel, den das Paar offensichtlich in Lissabon gefeiert hatte, gab‘s für die 21-Jährige nun eine ganz besondere Überraschung, wie sie auf Instagram verriet. Am Neujahrstag postete die Model-Beauty nämlich ein kurzes Video, auf dem sie ihren Verlobungsring präsentierte. „Ich habe zehnmal Ja gesagt!“, jubelte sie über den Heiratsantrag ihres Liebsten.

Über die wundervollen Neuigkeiten zum Jahreswechsel freuten sich auch die Fans von Cheyenne Ochsenknecht. Sie überhäuften die Promi-Tochter nicht nur mit zahlreichen Glückwünschen und Herzchen-Nachrichten, sondern belohnten das Liebes-Posting auch mit etlichen Likes.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol