Ancelotti atmet auf

Alaba ist wieder negativ! Mittwoch Trainingsbeginn

Real-Trainer Carlo Ancelotti kann aufatmen. Sein Innenverteidiger, ÖFB Star David Alaba, ist nach seiner Corona-Infektion wieder negativ getestet worden und kann am Mittwoch wieder ins Training einsteigen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der genesene Marco Asensio bekam heute grünes Licht für die Trainings am Mittwoch, schon zu Weihnachten wurden seine Kollegen, Gareth Bale, Andrij Lunin, Rodrygo, Marcelo, Alaba, Luka Modric und Isco wieder negativ getestet. Das schreibt die Tageszeitung „El Pais“.

Indes war die Phase mit neun Ausfällen für die Akademie-Spieler von Real immens wichtig. Auf die Spieler, die der legendäre Raul bei der zweiten Mannschaft von Real aufgebaut hatte, konnte auch Ancelotti zählen. Gegen Bilbao debütierte Peter Federico (19). Miguel Guttierez, Antonio Blanco und Sergio Arribas stehen auch vor dem Durchbruch.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)