22.12.2021 12:45 |

585 Menschen isoliert

Zahlreiche Fälle in zypriotischem Migrantenlager

Wie der zypriotische Staatsrundfunk (RIK) am Mittwochmorgen berichtete, seien am Vortag im völlig überfüllten Registrierlager Pournara wenige Kilometer westlich der Hauptstadt Nikosia 82 Menschen Corona-positiv getestet worden. Die Infizierten und ihre Kontakte - insgesamt 585 Menschen - wurden mit Lastwagen der Nationalgarde in ein Camp gebracht, das als Isolierstation dienen soll. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Nachdem Dutzende Migranten Corona-positiv getestet worden waren, haben die zypriotischen Gesundheitsbehörden Hunderte Menschen aus dem größten Registrierlager der Mittelmeerinsel geholt. Die Gesundheitsbehörden setzten am Mittwoch die Tests im Lager Pournara fort.

Lager ist komplett überfüllt
Das Flüchtlingslager Pournara mit einer Aufnahmekapazität für 1200 Menschen sei so überfüllt, dass mittlerweile Hunderte Migranten außerhalb des Lagers in Zelten ausharren müssen. Im Verhältnis zur Bevölkerungsgröße gingen laut EU-Statistik 2020 die meisten Asylanträge in der EU in Zypern ein.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).