21.12.2021 14:00 |

Bereits 1 Million Euro

35 Jahre für die krebskranken Kinder im Einsatz

Seit 35 Jahren unterstützt der mittlerweile 70-jährige Spittaler Viktor Plank Familien mit krebskranken Kindern. Mit seiner Initiative „Ein Herz für Kinder“ organisiert der Pensionist und Musiker Veranstaltungen und Projekte und animiert dadurch unzählige Menschen zum Spenden für den guten Zweck. Am Montag überreichte er der Kinderkrebshilfe beachtliche 55.000 Euro.

„In den 80er-Jahren habe ich einmal eine Geschichte über ein krebskrankes Kind gelesen. Ich war sofort berührt. Seitdem sammle ich Spenden für die Kärntner Kinderkrebshilfe, um Familien zu unterstützen, deren Kinder an Krebs erkrankt sind“, berichtet Viktor Plank: „Ich bin dankbar, dass ich gesunde Kinder und Enkelkinder habe.“

55.000 Euro gesammelt
Mit seiner Band hat er damals Konzerte organisiert, zuerst in kleinem Rahmen. Im Laufe der Jahre wurden die Veranstaltungen immer größer und auch die Spendenbeträge immer beachtlicher. So konnte er im Vorjahr 26.000 Euro übergeben. Heuer kamen sogar beachtliche 55.000 Euro zusammen.

Trotz Corona Spenden gesammelt
„In Zeiten von Corona und den dadurch abgesagten Veranstaltungen ist das überwältigend“, betonte Brigitte Neubauer von der Kärntner Kinderkrebshilfe am Montag bei der Spendenübergabe vor dem Porcia Center in Spittal/Drau. Ein Großteil der Spenden stammen übrigens vom Ensemble Porcia, von den Aufführungen der Kalender Girls zu Gunsten der Initiative von Viktor Plank.

Insgesamt dürfte Plank in den 35 Jahren bereits eine Million Euro an Spenden lukriert haben. Und er macht weiter.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)