Ferencvaros Budapest

Bekannte Namen als Stöger-Nachfolger im Gespräch

Eine Woche ist es her, seit Ferencvaros Budapest beschloss ohne Peter Stöger in die Zukunft zu gehen. Nun tauchen bereits erste Namen von Kandidaten auf, die den Österreicher beerben könnten.

Pál Dárdai, ehemaliger Hertha-BSC-Trainer, soll laut dem deutschen Sportportal „Express“ einer der Männer sein, die die Hauptstädter zurück an die Tabellenspitze führen könnte. Für den Ungarn wäre es seine erste Station fernab der Hertha aus Berlin auf Vereinsebene. Von 2014 bis 2015 betreute er die ungarische Nationalmannschaft. Seit November ist der 45-Jährige ohne Job.

Ein weiterer interessanter Name ist Stanislaw Tschertschessow. Der ehemalige Torhüter war bis Sommer Nationaltrainer Russlands. Das schwache Abschneiden bei der Europameisterschaft kostete ihn aber letztendlich den Posten. In Österreich war der Russe sowohl als Spieler als auch als Trainer in Tirol tätig.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)