Kontrolle in Ischgl

Teenager mit gefälschtem Impfzertifikat erwischt

Tirol
19.12.2021 09:32

Einmal mehr ist der Polizei in Tirol jemand mit einem gefälschten grünen Pass ins Netz gegangen. Bei einer Kontrolle in Ischgl flog ein Jugendlicher auf, als er einen gefälschten Impfnachweis vorzeigte. 

Beamte der Polizeiinspektion Ischgl kontrollierten den Burschen im Zuge von Jugendschutz- und Covid-Gastrokontrollen. Auf seinem Handy zeigte der 17-Jährige zwar ein Impfzertifikat vor, dieses war allerdings verfälscht, wie die Polizisten erkannten. Die Beamten stellten das Telefon sicher. Den Jugendlichen erwarten nun Anzeigen bei der Bezirkshauptmannschaft Landeck und der Staatsanwaltschaft Innsbruck.

Bereits mehrfach sind in Tirol Personen aufgeflogen, die mit gefälschten Impf- oder Testnachweisen unterwegs waren (die „Krone“ berichtete). Wie die Polizei wiederholt warnt, ist das kein Kavaliersdelikt - immerhin handelt es sich um Urkundenfälschung.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele