18.12.2021 06:00 |

Maria Saal & Bleiburg

Große Ehrenbürger: Turrini und Helnwein

Der eine, Peter Turrini, hat sich an seinem Dorf literarisch abgearbeitet. Der andere, Gottfried Helnwein, hat einen kleinen Ort zum großen Schauplatz seines Hyperrealismus gemacht. Hochkarätige Ehrenbürger sind sie nun beide, der Literaturstar (noch inoffiziell) von Maria Saal, der Weltklassemaler ganz offiziell von Bleiburg.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bereits einmal, 1998, wurde Peter Turrini von der SPÖ für die Ehrenbürgerschaft vorgeschlagen. Ein gefeierter Schriftsteller ist der Maria Saaler damals schon, der von Zwölfton-Komponist Gerhard Lampersberg am Tonhof, Nachkriegs-Enklave der Literatur-Avantgarde, „entdeckt“ und zum Schreiben ermutigt wird. Doch weil der Prophet im eigene Dorf nichts gilt, lehnen ÖVP und FPÖ damals ab und Maria Saal hat seine Chance vertan.

Vor wenigen Wochen und damit 23 Jahre später, bringen die Grünen den Antrag im Gemeinderat ein, den SPÖ und ÖVP einstimmig unterstützen. Dass die FPÖ ihrer kurzsichtigen Haltung treu bleibt und wieder Nein sagt, spricht unrühmlich für sich, dass Turrini die Ehrenbürgerschaft angenommen hat, die noch streng geheim ist und im Frühjahr feierlich verliehen werden soll, für den beherzten Blick auf sein hassgeliebtes Dorf, das ihm überall nachfolgt.

Politische Querschläger gibt es in Bleiburg nicht, wo alle Parteien kulturell an einem Strang ziehen. Einstimmig wurde der Malerstar aus Wien „für seine Verdienste um die Kulturstadt“ zum Ehrenbürger ernannt. In Bleiburg hat sich Helnwein auch vor seinem engen Freund, dem 2019 verstorbenen Tanzpionier und genius loci - Johann Kresnik - verbeugt.

Irina Lino
Irina Lino
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)