15.12.2021 12:29 |

Kritiker mit Gutachten

Dem Sportzentrum in Kirschentheuer droht das Aus

Ferlach: Das geplante Sportzentrum in Kirschentheuer erhitzte in der Vergangenheit die Gemüter von Anrainern und Kritikern. Bei einer Informationsveranstaltung am Dienstag stellte sich heraus, dass das millionenschwere Projekt noch nicht einmal auf Schiene ist; ein Fußballverein zögert nämlich noch.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mit einem offenen Brief und einer Petition machten einige Ferlacher Bürger auf ihre Bedenken rund um das geplante Sportzentrum aufmerksam. Daher stand Bürgermeister Ingo Appé am Dienstag Rede und Antwort bei einer Bürgerinformationsveranstaltung. Viel Kritik kam von Initiativensprecher und Anrainer Ernst Agneter: „Ein Lärmgutachten zeigt, dass das Fußballspielen und das Skaten nicht gleichzeitig möglich sind. Wie soll das dann funktionieren?“ Diesen Punkt bestätigte auch ein Gutachter. Die Kritiker urgieren weitere Gutachten. Schnell erhitzte sich die Diskussion.

Sportzentrum wackelt
Bürgermeister Appé stellt klar: „Es handelt sich hierbei um eine Umwidmung und nicht um das fertige Projekt.“ Trotzdem steht das Sportzentrum auf wackeligen Beinen. Einer der beiden Fußballvereine in Ferlach könnte nämlich vom gemeinsamen Plan abspringen. „Wenn die Anrainer nicht wollen und die Vereine auch nicht, dann bauen wir es halt nicht“, sagt Appé in Richtung Kritiker. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)