12.12.2021 06:36 |

„Er wird nervös …“

Verstappen schießt richtig scharf gegen Hamilton

Vor dem alles entscheidenden WM-Rennen in Abu Dhabi (14 Uhr/live im sportkrone.at-Ticker) stichelt Max Verstappen gegen seinen WM-Rivalen Lewis Hamilton. „Wenn ich in seinem Auto sitzen würde, wäre diese Saison schon längst entschieden“, meint der Red-Bull-Star.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Jetzt fliegen noch einmal die Giftpfeile. „Ich weiß nicht, ob er Angst vor mir hat, zugeben würde er es jedenfalls nie. Aber ich denke schon, dass er nervös wird, wenn er mich in den Spiegeln sieht“, schießt Verstappen im Interview mit dem „Telegraaf“ in Richtung Mercedes-Ass Lewis Hamilton.

Laut dem Niederländer sei der Brite „ein anderer Fahrer als ich, weniger aggressiv. Er weiß nicht, wie man Rennen fährt, so wie ich. Das kann ich ihm auch nicht verübeln, denn er hat es nie so gelernt wie ich von meinem Vater.“

Heute kommt es jedenfalls zum großen Showdown um die WM-Krone. Vor dem brisanten Finale sind Verstappen und Hamilton mit 369,5 Zählern gleichauf. Der Red-Bull-Mann geht von der Pole aus ins Rennen, doch gleich dahinter lauert der „Silberpfeil“-Pilot. Für jede Menge Spannung ist somit gesorgt …

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)