20.12.2004 21:55 |

Premiere

Ronaldinho ist Weltfußballer des Jahres

Barcelonas brasilianische Mittelfeld-"Zaubermaus" hat erstmals die Wahl zum Weltfußballer des Jahres gewonnen. Mit fast 70 Punkten Vorsprung auf Arsenals französische Tor-Maschine Thierry Henry fiel der Sieg letztlich ziemlich deutlich aus.
Ronaldinho zeigte sich überwältigtvon dem Ergebnis: "Ich bin überglücklich. Ich möchtebei Barca als Siegertyp in die Geschichte eingehen. Der Beginnwar schon mal gut".
 
Hinter Ronaldinho kam bei der von der FIFA durchgeführtenWahl der Franzose Thierry Henry auf Platz zwei. Rang drei gingan Andrej Schewtschenko, der erst in der Vorwoche zu Europas Fußballerdes Jahres gewählt wurde.
 
Bei den Damen setzte sich zum zweiten Mal in Folgedie Deutsche Birgit Prinz durch. Rang zwei ging an die AmerikanerinMia Hamm vor der Brasilianerin Marta
Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten