02.12.2021 13:07 |

Chanson und Punk

Merkel bringt Bundeswehr-Orchester in Bredouille

Mit einem Großen Zapfenstreich und einer musikalischen Einlage wird sich die Deutsche Bundeswehr am Donnerstagabend von Langzeit-Kanzlerin Angela Merkel (CDU) verabschieden. Die brachte das Stabsmusikkorps der Bundeswehr mit zwei ihrer Musikwünsche allerdings in Bredouille, denn sowohl deutsche Chansons als auch schrille DDR-Schlager gehörten bis dato nicht zum Repertoire des Blasorchesters.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Merkel wünschte sich für ihren Abschied unter anderem den Titel „Für mich soll‘s rote Rosen regnen“ von Hildegard Knef sowie den Song „Du hast den Farbfilm vergessen“ der deutschen „Godmother of Punk“, Nina Hagen, mit dem die Sängerin anno 1974 einen Hit in der DDR landete.

„Die beiden Songs sind in unserem Notenarchiv nicht vorhanden“, erklärte der Dirigent des Stabsmusikkorps, Oberstleutnant Reinhard Kiauka der Tageszeitung „taz“. Seinen Angaben zufolge erreichten Merkels Musikwünsche das Stabsmusikkorps erst am Dienstag vergangener Woche, berichtete der „Spiegel“.

Die Blasmusiknoten für „Für mich soll’s rote Rosen regnen“ von Hildegard Knef seien zwar bei einem Musikverlag vorgelegen, sie hätten aber erst bestellt, gedruckt und geliefert werden müssen, „sodass ich das erst ab Montag einstudieren konnte“, sagte Kiauka. Man wolle die die Musik so aufpolieren, „dass sie am Donnerstagabend richtig schön klingt.“

Für den DDR-Hit von Nina Hagen (Video oben) habe noch gar keine Blasmusikversion existiert. Ein Klarinettist des Musikkorps der Bundeswehr aber in kürzester Zeit ein Arrangement geschrieben. „Er hat es binnen zwei Tagen angefertigt, was fantastisch ist, weil ich es so schon am Freitag in der Probe ausprobieren konnte“, so Kiauka, der der Kanzlerin die kurzfristigen Musikwünsche aber nicht übelnimmt.

Videos von Proben des Hagen-Hits fanden bereits großen Zuspruch bei der Twitter-Gemeinde. Viele User bedankten sich bei Angela Merkel für die Wahl dieses Liedes. „Man sagt, sie habe sehr feinen Humor. Jetzt glaube ich es auch“, schrieb eine Nutzerin. So manch einer macht sich aber Sorgen, ob man die Lieder im Ausland verstehen werde.

Merkel wird vor dem für 19.30 Uhr geplanten Beginn der Zeremonie eine kurze Rede halten. Wegen der Corona-Pandemie gibt es anders als üblich keinen Empfang und eine deutlich geringere Zahl an Gästen. Als Ehrengast wird Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erwartet, der von seiner Ehefrau Elke Büdenbender begleitet wird.

Zapfenstreich ist höchste Würdigung für Zivilperson
Der Große Zapfenstreich gilt als höchste Würdigung, welche die deutschen Streitkräfte einer Zivilperson zuteilwerden lassen können. Mit dem Brauch werden neben Bundeskanzlerinnen und Bundeskanzlern etwa auch Bundespräsidenten und Verteidigungsminister bei ihrer Verabschiedung geehrt. Die Zeremonie findet immer abends statt, besteht aus einem Aufmarsch, mehreren Musikstücken - darunter die Nationalhymne - und dem Ausmarsch. Auch Fackeln gehören dazu.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).