30.11.2021 13:56 |

Portfolio erweitert

Hasslacher setzt nun auf Forstservice

Mit einer Unternehmensbeteiligung erweitert die Firma Hasslacher in Spittal an der Drau ihr Portfolio: Die Oberkärntner Gruppe setzt mit dem mehrheitlichen Einstieg bei der LAU Forstservice GmbH darauf, dass Know-how und die Wertschöpfung regional erhalten bleiben. LAU ist weithin bekannt als Spezialist für Seilbringungen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Walter Lau hat seinen Forstservice im Jahr 1979 gegründet. Das Unternehmen ist in vier Ländern tätig und beschäftigt 250 Mitarbeiter. Das Kerngeschäft umfasst die Holzernte mit Seilbahnen, Harvester sowie manuelle Schlägerungen. „Wir konnten uns im Laufe unserer Firmengeschichte über viele Erfolge freuen und das Unternehmen zu einer international agierenden Gruppe ausbauen. Nun war es mir wichtig, die Nachfolge so zu regeln, dass es erfolgreich weitergehen kann“, so Walter Lau, der den Forstservice weiter als Geschäftsführer leiten wird.

„Der mehrheitliche Einstieg bei LAU Forstservice ist ein wichtiger Schritt der Hasslacher Gruppe auch im Sinne der Geschichte unseres Unternehmens. Wir betrachten es als wichtig, das Know-how und die Wertschöpfung im Forstdienstleistungsbereich regional zu erhalten“, so Christoph Kulterer, CEO und Eigentümer der Hasslacher Gruppe.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)