29.11.2021 13:00 |

Ski Alpin

Junioren-Weltmeister fliegt zur Speed-Sensation

Was für ein Start in die neue Europacupsaison! Der Vorarlberger Riesentorlauf-Juniorenweltmeister Lukas Feurstein musste sich beim Super-G in Zinal (Sz) nur dem Italiener Matteo Franzoso geschlagen geben und holt als Zweiter sensationell seinen ersten Podestplatz im Europacup.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dass der 20-jährige Lukas Feurstein nicht nur ein absoluter Edeltechniker ist, sondern sich auch auf den Speed-Latten wohlfühlt, bewies er unter anderem mit Super-G-Silber bei der Junioren-WM in Bansko (Bul) im März. Damit, dass der Mellauer aber bereits in seinem erst zweiten Super-G-Einsatz im Europacup gleich aufs Podium fahren kann, kam dann doch eher überraschend. Auf den Premierensieg fehlten dem Heeressportler am Ende gerade einmal 0,18 Sekunden.

Richtig stark präsentierte sich auch der Rest des ÖSV-Teams: mit Christoph Krenn (6./+0,55), Andreas Ploier (7./+0,56), Stefan Rieser (8./+0,59) und Christopher Neumayer (10./+0,74) landeten vier weitere Österreicher in den Top-10. 

Am Dienstag haben Feurstein und Co. die nächste Chance auf einen Super-G-Sieg in Zinal, ehe es am Donnerstag und Freitag mit zwei Riesentorläufen im Wallis weitergeht.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-1° / 1°
starker Schneefall
-1° / 2°
starker Schneefall
1° / 3°
Schneeregen
-0° / 3°
Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)