26.11.2021 11:34 |

Ab 5 Jahren

Coronaimpfung ab sofort auch bei Kinderärzten

Kinder ab 5 Jahren können ab sofort bei ihrem Kinderarzt oder Kinderärztin gegen das Corona-Virus geimpft werden. Außerdem erreichen die Neuinfektionen in Kärnten beinahe die 1500er-Marke.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Auch von Donnerstag auf Freitag scheint sich die Corona-Lage nicht verbessert zu haben. 1488 Neuinfizierte wurden dem Land Kärnten gemeldet - dem stehen allerdings 987 Genesene entgegen. Auf den Intensivstationen sinken die Zahlen langsam, so konnten 7 Personen aus der Intensivstation und 8 Personen aus der stationären Abteilung entlassen werden. Eine Person ist an oder mit Corona verstorben - damit klettert die Zahl der Verstorbenen auf 910 Menschen an.

Kinder-Impfung
Die Impfung für Kinder gegen Covid-19 ist in Kärnten ab sofort bei Kinderärztinnen und -ärzten möglich. Dies teilte Landessprecher Gerd Kurath am Freitag bei einer Pressekonferenz mit. Zudem wird ab nächstem Wochenende, 4. und 5. Dezember, auch eine Kinderimpfung in den Impfstraßen des Landes möglich sein. Dafür wird am Montag die Vormerkplattform für ein paar Stunden abgeschaltet. Ab dem Abend soll sie als Terminplattform für Kinder und Erwachsene funktionieren.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?