22.11.2021 08:55 |

ICE Hockey League

Dornbirner Bulldogs stehen zu Headcoach Suikkanen

In der zehnjährigen Oberhausgeschichte der Dornbirn Bulldogs standen gerade einmal drei verschiedene Trainer an der Bande. Diese Zahl soll sich vorerst auch nicht erhöhen. Denn trotz dedr Tatsache, dass die Vorarlberger ihre letzten neun Spiele allesamt verloren haben, hält man im Ländle an Headcoach Kai Suikkanen fest.

Schnelle Trainerwechsel sind keine Sache des Dornbirner EC. Kai Suikkanen ist erst der dritte Trainer der Bulldogs im der zehnten Oberhaussaison der Dornbirner. Ein Überblick:

  • Nach dem Aufstieg in die Erste Eishockeyliga 2012 verpflichtete Alexander Kutzer den Kanadier Dave MacQueen als Headcoach. In den sieben Jahren bis 2019 erreichte MacQueen dreimal die Play-offs.
  • Im Sommer 2019 holte Kutzer den ehemaligen Bregenzerwald-Trainer Jussi Tupamäki als neuen Trainer nach Dornbirn. Nach einem Overtime-Sieg in der ersten Runde und elf darauf folgenden Niederlagen war am letzten Oktobertag auch schon wieder Schluss für Jupamäki.
  • Am 1. November 2019 übernahm Kai Suikkanen. Er konnte die vermurkst begonnene Saison nicht mehr retten - die Bulldogs beendeten die Saison am Tabellenende. Im Corona-Jahr 2020/21 zogen die Dornbirner aber dank Platz eins in der Qualifikationsrunde zum vierten Mal in die Play-offs ein, scheiterten dort zum dritten Mal im Viertelfinale an Salzburg.

Ein Umbruch im Sommer beunruhigte Suikkanen nicht: „Wir sind so stark wie im Vorjahr.“ Zu Beginn der Saison agierten die Dornbirner gut, seit neun Spielen ist aber Schluss mit lustig - kein Sieg mehr. Aber Kutzer denkt nicht an Trainerwechsel: „Das ist mit Sicherheit kein Thema.“ Wie einst bei der VEU Feldkirch, als Ralph Krüger nach 15 Niederlage in Serie bleiben durfte - und später Euro League-Sieger wurde.

Elred Faisst
Elred Faisst
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-2° / 0°
leichter Schneefall
-1° / 1°
leichter Schneefall
-0° / 2°
stark bewölkt
-1° / 2°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)