Streifenwagen brannte

Corona-Frust: Linzer wollten Polizisten anzünden

Im Linzer Stadtteil Ebelsberg ist ein Polizeiauto mit Benzin übergossen und angezündet worden - nun gelang es den Kriminalisten des Linzer Stadtpolizeikommandos, drei Verdächtige auszuforschen. Bei diesen handelt es sich um zwei 16-jährige und einen 20-jährigen Linzer. Alle drei zeigten sich bei ihren Einvernahmen vollinhaltlich geständig. Als Motiv gaben sie an, wütend auf die Polizei sowie die durchgeführten Corona-Kontrollen gewesen zu sein - und sie hatten sogar einen Brandanschlag auf Polizisten geplant!

Am Freitag informierte die Exekutive über den Brandanschlag auf den Streifenwagen, der sich bereits am Sonntag zugetragen hatte. Die drei Verdächtigen gaben an, den Plan gehabt zu haben, die Polizisten in einen Hinterhalt zu locken und dort körperlich zu attackieren. Es sei sogar die Idee entstanden, eine Polizistin oder einen Polizisten mit Benzin zu übergießen und anzuzünden.

Zitat Icon

Dass die Polizisten bewusst in einen Hinterhalt gelockt und attackiert werden sollten, macht mich betroffen und zornig. Gesteigert wird das Ganze, weil die Beschuldigten vom Anschlag Videos anfertigten. Wer Polizistinnen und Polizisten attackiert, muss mit der vollen Härte des Gesetzes rechnen!

Landespolizeidirektor Andreas Pilsl

Als Motiv für ihre Tat und ihr Vorhaben gaben die Jugendlichen an, etwas gegen die Polizei zu haben, weil diese die Einhaltung der aktuell geltenden Covid-Bestimmungen kontrolliert.

Jugendliche Teil einer auffälligen Gruppe
Weitere Ermittlungen der Kriminalisten des Linzer Stadtpolizeikommandos zu den genauen Hintergründen sind noch erforderlich, hieß es am Freitag. Die drei Jugendlichen sind Teil einer Gruppe, die in den letzten Wochen immer wieder Polizeieinsätze im Linzer Süden provoziert hatte. Diese Gruppe rühmt sich für ihr Verhalten auch mit dem Posten von Videos ihrer Taten in den sozialen Netzwerken. Auch in diesem Fall wurden entsprechende Videos gepostet.

Von
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)