16.11.2021 09:50 |

Rundgang in Innsbruck

Bummeln am Christkindlmarkt mit Punsch und Bandl

Die Ungeimpften im Lockdown, auf den Christkindlmärkten herrscht die 2G-Regel - werden da die Besucher ausbleiben? Die „Tiroler Krone“ machte am Montag in Innsbruck einen Lokalaugenschein.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Es riecht nach gebratenen Mandeln, ein Kind spaziert mit Zuckerwatte vorbei, das Karussell dreht sich. Nur wenige Stunden nachdem die Innsbrucker Christkindlmärkte dieses Jahr eröffnet haben, finden wir reges Treiben vor.

Zufällig treffen wir am Marktplatz den Chef des Christkindlmarktes, Christian Mark. Er erklärt uns noch einmal das Bandl-System: Wer einen 2G-Nachweis erbringt, bekommt ein farbiges Band ums Handgelenk, das er oder sie dann nur noch herzeigen muss, um einen Glühwein zu bestellen oder sich Socken zu kaufen.

„Krone“ machte den Selbsttest
Denn das Bandl-System gilt für den gesamten Christkindlmarkt, nicht nur für die Gastro. Zwei Millionen Bänder wurden eingekauft „Besser zu viele, als zu wenig“, sagt Mark dazu. Wir machen den Selbsttest, schlendern bei den Standln vorbei und bleiben schließlich stehen, um etwas zu kaufen. Freundlich fragt uns die Verkäuferin, ob wir schon ein Bandl hätten oder ob sie einen 2G-Nachweis sehen darf. Nach der Kontrolle bekommt man ein gelbes Band, welches man sich selbst umlegen muss.

„Wünsche mir strenge Polizei-Kontrollen“
Für die Besucher scheint es kein Problem zu sein, die Stimmung ist gut. Nur ein Standl-Verkäufer vergisst, nach dem unterm Pullover versteckten Band zu fragen. Als wir ihn darauf ansprechen, wirkt er erschrocken: „Ach ja genau, stimmt, daran muss ich mich erst gewöhnen. Darf ich Ihr Bandl sehen?“

Die Bänder werden auch von der Polizei kontrolliert werden. Mark erhofft sich vor allem anfangs strenge Kontrollen durch die Polizei und die MÜG: „Dann spricht sich das gleich herum.“

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Tirol
Tirol Wetter
-7° / 4°
wolkig
-8° / 4°
wolkig
-11° / 1°
leichter Schneefall
-6° / 4°
heiter
-12° / 3°
wolkig