1,54 Promille

Alkolenker rast in den Gegenverkehr – Frontalcrash

Vorarlberg
27.10.2021 07:55

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagabend auf der L190 in Frastanz. Ein 35-jähriger Mann geriet dabei in den Gegenverkehr und prallte frontal mit dem Fahrzeug eines 20-Jährigen zusammen. Wie sich später herausstellte, hatte der Unfallverursacher zu diesem Zeitpunkt 1,54 Promille.

Am Abend des Nationalfeiertags gegen 20.10 Uhr fuhr ein 20-jähriger PKW-Lenker auf der L190 im Gemeindegebiet von Frastanz in Richtung Bludenz. Ein 35-jähriger Mann war zeitgleich in die entgegengesetzte Fahrtrichtung unterwegs.

Auf Höhe des Straßenkilometers 20,0 geriet der 35-Jährige, bei dem in weiterer Folge eine Alkoholisierung von 1,54 Promille festgestellt werden konnte, aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem Auto des 20-Jährigen zusammenprallte. Der Alko-Lenker wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Frastanz aus dem PKW befreit werden.

Er wurde an der Unfallstelle erstversorgt und anschließend in das Landeskrankenhaus Feldkirch transportiert. Der zweite Lenker blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
9° / 16°
leichter Regen
10° / 21°
bedeckt
11° / 19°
leichter Regen
11° / 21°
bedeckt



Kostenlose Spiele