26.10.2021 06:00 |

Für alle Öffis

Alles einsteigen: Das Klimaticket startet

„Alles einsteigen“ heißt es ab sofort für mehr als 75.000 Klimaticket-Besitzer. Das grüne Prestigeprojekt – eine Fahrkarte für alle Öffis – ist nun gültig. Das Projekt auf Schiene zu bringen war nicht ganz einfach, mittlerweile sind alle Länder und Verkehrsverbünde an Bord. Noch bis zum 31. Oktober gibt es auf das Ticket einen Rabatt.

Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (Grüne) ist es gelungen, ein Projekt auf Schiene zu bringen, an dem andere Regierungen zuvor gescheitert sind: das Klimaticket. Das grüne Prestigeprojekt - eine Fahrkarte für alle Öffis in ganz Österreich - ist ab Dienstag gültig.

Trotz Widerstand der Ostregion
Die Ministerin hatte die Mammutaufgabe, sämtliche Details mit Ländern und Verkehrsverbünden auszuschnapsen. Zwischendurch sah es so aus, als würde das Ticket am Widerstand der Ostregion scheitern. Mittlerweile sind auch Wien, Niederösterreich und das Burgenland an Bord.

Drei Euro pro Tag
Nicht gelungen ist indes, in jedem Bundesland ein Ticket für einen Euro pro Tag durchzusetzen - in fast allen Ländern hat dieses einen deutlich höheren Preis. Ganz vom Tisch ist hingegen ein Ticket, mit dem man für zwei Euro pro Tag durch zwei Länder düsen kann. Für das österreichweite Ticket, mit dem man ab Dienstag für drei Euro pro Tag Bus, Bahn und Bim nutzen kann, übernimmt der Bund die Kosten. Budgetiert sind 96 Millionen Euro für 2021 und 150 Millionen Euro für 2022.

Niedrig gestecktes Ziel war es, im ersten Jahr 100.000 Klimatickets zu verkaufen. Seit dem Start des Vorverkaufs am 1. Oktober haben bereits mehr als 75.000 Menschen ein Ticket gekauft. „Die Vorverkaufszahlen bestätigen: Die Menschen wollen umsteigen und klimafreundlich unterwegs sein“, sagt Gewessler, die sich vor einigen Wochen selbst ein Ticket zugelegt hat.

Rabatt bis Ende Oktober
Noch bis 31. Oktober kostet das Ticket 949 statt 1095 Euro. Für Senioren, unter 26-Jährige und Menschen mit Behinderung gibt es dieses um 699 statt 821 Euro. Gegen einen einmaligen Familienaufschlag von 110 Euro reisen bis zu vier Kinder zwischen sechs und 15 Jahren kostenlos mit dem Karteninhaber. Erhältlich ist das Ticket online (klimaticket.at), bei den ÖBB und allen Verkehrsverbünden.

Sandra Schieder
Sandra Schieder
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)