21.10.2021 11:40 |

Hat es wieder getan!

Miley Cyrus lässt für Magazin die Hüllen fallen

Miley Cyrus hat es schon wieder getan - und die Hüllen für ein ganz schön schlüpfriges Magazinshooting fallen lassen. Die Sängerin zeigt sich für das „Interview“-Magazin nicht nur oben „ohne“ am Cover, sondern auch im kessen Spitzenhöschen und mit Fake-Brüsten im Heft.

Miley Cyrus kann es einfach nicht lassen! Nach ihrem Nackt-Ritt auf der Abrisskugel im Video zum Hit „Wrecking Ball“ ließ die Sängerin zeitweise kaum eine Möglichkeit aus, sich vor der Kamera auszuziehen. Auch für das Shooting des „Interview“-Magazins hielt die 28-Jährige nur wenig in den Kleidern.

Auf den Fotos, die auf ihrer Farm in Nashville geknipst wurden, posiert die Chartstürmerin unter anderem in nichts mehr als einem schwarzen Spitzenhöschen von Gucci, oben ohne wie vor einem Vergrößerungsglas oder in einem weißen, kurzen Overall, unter dem sich Fake-Brüste deutlich abzeichnen.

Vergleicht sich mit Marilyn Monroe
Im Interview, das Metallica-Frontman Lars Ulrich geführt hatte, sprach Miley über ihr Bühnencomeback nach den Zeiten des Lockdowns, das sie an den Auftritt von Marilyn Monroe vor US-Truppen in Korea im Jahr 1954 erinnert hatte.

„Ich konnte nicht aufhören, an das ikonische Foto von ihr zu denken, als sie den Leuten Hoffnung in Form von Sexualität und Witz und Schönheit und Freude brachte. Und gleichzeitig konnte sie dies anbieten, weil sie so isoliert war von den Erlebnissen, die die Soldaten durchgemacht hatten. Sie war dieser frische Luftzug, weil sie nicht die gleiche Dunkelheit und den gleichen Schmerz und Tod hatte, die ihre Aura übernahmen“, schilderte die Sängerin. Dennoch seien wir alle „Soldaten, auf unsere eigene Art und Weise“, fügte sie hinzu.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol