17.10.2021 09:55 |

Mai und Juni zu kalt

Schlechte Kürbisernte: Auswirkung auf Kernölpreis

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Das beliebte Fruchtgemüse wird aktuell nicht nur für verschiedenste Speisen verwendet, sondern auch in hochwertige Produkte verarbeitet, viele Kärntner Landwirte machen daraus vor allem Kernöl. Da die Kürbisernte heuer jedoch um 20 Prozent geringer ausfällt, wird ein Preisanstieg befürchtet... 

In Kärnten werden auf einer Fläche von 476 Hektar Kürbisse angebaut. Auf drei Feldern mit rund 14 Hektar setzt auch Franz Schebath in Kappel am Krappfeld auf das Fruchtgemüse. „Jedes Jahr lassen wir mehrere Tausend Liter Kürbiskernöl in der Steiermark produzieren“, erklärt der 43-Jährige, der sich schon als Kind für den elterlichen Betrieb interessiert hat. „In den 90er-Jahren haben mir meine Eltern alles beigebracht. Mit der Zeit haben wir den Betrieb ausgebaut und die Produktpalette erweitert.“

Verschiedene Produkte
So werden im Marktstüberl am Knappengut allerhand Kürbisprodukte angeboten. „Unser Renner ist der Knabbermix. Wir bieten ihn in verschiedenen Geschmacksrichtungen – wie etwa Reindling, Zitrone-Ingwer, Sesam oder mit Honig-Glasur – an.“ Auch das Kürbiskern-Kräutlach, das zum Würzen von Fisch und Fleisch verwendet werden kann, ist beliebt. Mit den Produkten werden Gastro-Betriebe in Kärnten und Osttirol, Supermärkte und Bäckereien beliefert.

20 Prozent weniger
Kärntenweit fällt die Kürbiskern-Ernte heuer jedoch um 20 Prozent geringer aus als im Vorjahr. Und die Früchte selbst sind auch kleiner. „Der Mai war einfach zu kalt. Das hat Auswirkungen auf die Erträge“, erklärt Erich Roscher von der Landwirtschaftskammer: „Aus diesem Grund wird auch das Kürbiskernöl teurer werden.“

Andreas Walcher
Andreas Walcher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)