Flotter Niklas

Champion der Kinder-Formel-1 kommt aus Linz

Linzer Knirps (11) raste in Italien mit 112 km/h-Spitze zu Gesamtsieg in der weltweit höchsten Kart-Kategorie seiner Altersklasse und wandelt damit quasi auch auf den (Reifen-)Spuren eines Max Verstappen

Die Gegner? Teils um zwei Jahre älter als Niklas. Der Pokal? Gefühlt größer als der Elfjährige. „Und fast schwerer“, lächelt Papa Daniel Schaufler. Der zu seinem 32-Kilo-Spross zuletzt im wahrsten Sinne des Wortes aufgeschaut hat, als Niklas in Adria (It) nach Platz 2 im pinken BWT-Overall am obersten Stockerl der WSK stand - der World Series of Karting. Der weltweit höchsten Kart-Rennklasse dieser Alterskategorie – womit sich der Knirps quasi zum Champion der Kinder-Formel-1 gekrönt hat – und damit auch auf den (Reifen-)Spuren eines Max Verstappen wandelt, der die Serie einst ebenfalls gewonnen hatte.

Stolzer Papa
„Die ist höchstes Niveau, da gibt’s nix drüber“, sagt der stolze Papa: „Alle Fahrer haben gleiches Material, Gewicht und nach jedem Rennen werden die Motoren der Top-3 von einer Kommission überprüft!“ Doch auch wenn die Karts alle elf PS haben und 112…km/h Topspeed erreichen, gibt’s große Unterschiede.

Budget? Nur 120.000 €
„Viele von Niklas Gegnern sind Millionärssöhne, die pro Saison 250.000 bis 400.000 Euro zur Verfügung haben – wir sind heuer mit 120.000 Euro durchgekommen“, erzählt Schaufler senior. Der Tischler ist. Mama Christina ist Bankangestellte. Und Söhnchen Niklas nicht nur Champ in der Kinder-Formel-1, sondern auch Vorzugsschüler am Linzer Peuerbach Gymnasium. Trotz 390 (erlaubter) Fehlstunden im heurigen Schuljahr.

Georg Leblhuber
Georg Leblhuber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)