13.10.2021 09:09 |

Trauer um Schauspieler

„Lindenstraße“-Urgestein Ludwig Haas gestorben

Das TV-Publikum trauert um Ludwig Haas. Der Schauspieler, der als „Dr. Dressler“ mit der WDR-Serie „Lindenstraße“ bekannt wurde, ist im Alter von 88 Jahren gestorben.

Deutschen Medienberichten zufolge, die sich auf „Das neue Blatt“ berufen, starb Haas im Alter von 88 Jahren. Seine Ehefrau Marianne sagte der Zeitschrift: „Ludwig verspürte Druck in der Brust. Die Ärzte setzten ihm einen Stent ein. Ein paar Stunden nach dem Eingriff ging es ihm plötzlich schlechter. Nachts um drei starb er.“

Urgestein der „Lindenstraße“
Haas war eines der Urgesteine der „Lindenstraße“: Seit der ersten Folge 1985 stellte er in der ARD-Dauerserie den Arzt Dr. Ludwig Dressler dar.

Langweilig sei ihm die Rolle nie geworden, sagte Haas einmal. Bei Dr. Dressler war ja auch immer was los: Der leibliche Sohn drogensüchtig, der schwule Stiefsohn Carsten Flöter (Georg Uecker) in komplizierten Beziehungen und zwischenzeitlich tablettenabhängig, Dresslers frühere Ehen voller Dramen. Nach einem Autounfall saß Dressler dann auch noch im Rollstuhl und starb 2019 den Serientod.

Abgesehen von der „Lindenstraße“ war Haas im Fernsehen in zahlreichen anderen TV-Reihen zu sehen, etwa im „Tatort“ oder in „Der Alte“. Für internationale Filmproduktionen drehte er in Hollywood, Frankreich und Italien. So mimte er gleich mehrfach den NS-Diktator Adolf Hitler, unter anderem in dem US-amerikanischen Thriller „Wie ein Licht in dunkler Nacht“ (1992) mit Michael Douglas in der Hauptrolle.

In seiner Freizeit betätigte sich Haas, der mit seiner Ehefrau in Neumünster (Schleswig-Holstein) und auf Mallorca wohnte, als Maler und Bildhauer.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol