07.10.2021 07:29 |

Erbitterter Rosenkrieg

Geena Davis: Nach fünf Jahren endlich geschieden

Nach fünf Jahren des bitteren Kampfes vor Gericht ist Geena Davis endlich geschieden. Die „Thelma & Louise“-Darstellerin hatte sich bereits im November 2017 von ihrem vierten Ehemann Dr. Rezya Jarrahy getrennt. Danach begann der Streit um Unterhalt und Sorgerecht für die drei Kinder - Tochter Alizeh (19) sowie die Zwillingssöhne Kaiis und Kian (17). 

Der Schönheitschirurg wollte nicht nur das geteilte Sorgerecht, sondern auch die Hälfte des in 16 Jahre angehäuften Ehevermögens - was Davis laut „Enterpress News“ immer wieder blockierte.

„Von Geena ausgelöster Albtraum“ 
Die 65-Jährige behauptete dann laut eines Insiders in der „New York Post“ sogar, dass sie und ihr 15 Jahre jüngerer Mann nie wirklich verheiratet gewesen waren und drohte Jarrahy: „Such dir einen sehr guten Anwalt.“

Ein Bekannter von Jarrahy enthüllt jetzt, dass der 50-Jährige am Ende einen für ihn sehr unvorteilhaften Vergleich angenommen habe, „damit endlich sein von Geena ausgelöster Albtraum aufhört“.

16 Jahre verheiratet
Der damals 27-Jährige hatte die Oscargewinnerin 1998 bei einer Party kennengelernt. Am 1. September 2001 heirateten die beiden, ein Jahr später kam ihre Tochter zur Welt. Es war Jarrahy, der am 15. November 2017 unter einem Pseudonym die Scheidung von Davis eingereicht hatte - nachdem er von ihr aus der gemeinsamen Villa geworfen wurde. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol