Landtagswahl OÖ

So reagierten die Parteien auf die Hochrechnung

Mit viel Spannung wurde die erste Hochrechnung für die Landtagswahl in Oberösterreich erwartet. Um kurz nach 16 Uhr war es so weit. Die „Krone“ war beim Zeitpunkt der Verkündung bei den verschiedensten Wahlpartys vor Ort. Keine Überraschung auf Platz Eins, Kampf um Platz zwei ist noch offen. MFG schafft es in den Landtag.

Bei der Wahlparty der ÖVP gab es zehn Minuten vor der Hochrechnung bereits Applaus und es herrschte gute Stimmung. Bundeskanzler Sebastian Kurz, LH-Vize Christine Haberlander, Angelika Winzig (Mitglied des Europäischen Parlaments) und Franz Hiesl (LH-Vize von 2000 bis 2015) waren einige der zahlreichen Gäste. Alt-LH Josef Pühringer: "Das ist von zwei Dingen gekennzeichnet, nämlich dass die ÖVP klaren Führungsauftrag hat. Unter den gegebenen Umständen ist das ein herausragendes Ergebnis. MFG ist nur aus einer momentanen Situation heraus erklärbar, nämlich Corona, da sieht man einfach die aufgeheizte Stimmung in der Gesellschaft."

Bei der SPÖ wurde Spitzenkandidatin Birgit Gerstorfer mit viel Applaus empfangen und auch bei der ersten Hochrechnung wurde gejubelt.

Bei den Grünen wartete man gespannt auf das erste Ergebnis und als es da war wurde gejubelt. Die Freude über das Ergebnis war allen ins Gesicht geschrieben. Spitzenkandidat Stefan Kaineder war bei der ersten Hochrechnung allerdings nicht vor Ort.

Etwas betretene Gesichter gab es bei der FPÖ. Herwig Mahr, FPÖ-Klubobmann: „Das ist unser zweitbeste Ergebnis, das wir je hatten, wir lassen uns das sicher nicht kleinreden. Natrürlich schmerzt so ein großes Minus. Wir sind aber auch so hochfroh.“

Für die größte Überraschung sorgte die MFG, die zum ersten Mal angetreten sind. Joachim Aigner, MFG: „Da ist Geschichte geschrieben worden, Wahnsinn, alles aufgefangen, unfassbar. Ich habe von Tag zu Tag und Woche zu Woche den Zuspruch gesehen. Mit Elan, Energie, Freude und Liebe zum Menschen bewegen können.“

Bei den NEOS ist man zuversichtlich, dass man heute Abend noch feiern kann. 

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)