24.09.2021 06:55 |

Neue Einheiten

Große Aufrüstungspläne bei Vorarlberger Polizei

Die Vorarlberger Polizei erhält Verstärkung: Einerseits gibt es zwei neue Einsatztruppen, die rasch auf Gefahrensituationen reagieren sollen, andererseits werden die Planstellen aufgestockt. Zudem wird ein neues Sicherheitszentrum aufgebaut. Das verkündeten Landeshauptmann Markus Wallner und Innenminister Karl Nehammer (beide ÖVP).

Am Donnerstag setzten Nehammer und Wallner medienwirksam ihre Unterschriften unter den Sicherheitspakt zwischen Bund und Vorarlberg. Darin festgehalten ist eine ganze Reihe von Maßnahmen. So wurde festgelegt, dass die Planstellen von derzeit 957 auf insgesamt 1100 anwachsen sollen. Auch die dafür notwendigen Ausbildungsplätze werden zur Verfügung gestellt.

Eine wesentliche Neuerung ist die Einführung „schneller Reaktionskräfte“, wie sich Nehammer und Wallner unisono ausdrückten. Darunter zu verstehen sind zwei Einheiten: einerseits eine sogenannte Bereitschaftseinheit (BE) und andererseits eine Schnelle Interventionsgruppe (SIG). Beide Einheiten sollen bei plötzlichen Gefahrensituationen rasch verfügbar sein.

Sondereinheiten noch im Aufbau
Dies gilt insbesondere für die SIG, die rund um die Uhr im Land unterwegs sein soll und so etwa Vorarbeiten für einen Cobra-Einsatz leisten kann. 38 Mitarbeiter stark sollen die beiden Einheiten werden, derzeit befinden sie sich allerdings noch im Aufbau.

Neues Sicherheitszentrum
Erst in Planung ist dagegen das neue Sicherheitszentrum, das in Feldkirch Gisingen entstehen soll. Fix auszugehen ist laut Wallner wohl davon, dass dafür mehrere Neubauten realisiert werden müssen.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
4° / 13°
wolkenlos
1° / 15°
wolkenlos
4° / 13°
heiter
-0° / 14°
wolkenlos
(Bild: Krone KREATIV)