22.09.2021 19:30 |

Lohnverhandlungen

Metaller fordern: „Heuer muss es krachen!“

Die Verhandlungen zu den Lohnerhöhungen für die Metaller werden zwar ab Donnerstag in Wien geführt, doch in Vorarlberg wird schon mal klargemacht, auf was sich die Arbeitgeber einstellen können: „Heuer muss es krachen!“ lautet die unmissverständliche Ansage von Pro-Ge-Landesvorsitzenden Wolfgang Fritz.

Die traditionell mit Spannung erwarteten Metaller-Verhandlungen werden heuer mit besonders viel Aufmerksamkeit bedacht. So lässt Pro-Ge-Landesvorsitzender Wolfgang Fritz den Arbeitgebern in Wien schon mal ausrichten, dass es heuer keine „Zurückhaltung“ geben werde.

„Im Pandemiejahr 2020 waren wir aus Rücksicht auf die unsichere Lage sehr verantwortungsvoll. Heuer sind die Voraussetzungen aber gänzlich andere. Der Wirtschaftsmotor brummt - auch in Vorarlberg. Die Auftragsbücher sind voll, die Unternehmen machen ordentlich Umsatz.“ Und das wollen die Metaller nun auch im Geldbörsel spüren. Genau dort müsse es heuer „tscheppern“, fordert Fritz.

Letztes Jahr einigte man sich schnell auf eine Lohnsteigerung auf Inflationsniveau, damals 1,4 Prozent. Heuer liegt die Inflation aber schon bei 1,9 Prozent. Fritz stellt sich auf lange Verhandlungen ein: „Wir sind topmotiviert und haben genug Ausdauer, um für die Beschäftigten ordentlich etwas rauszuholen.“

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
1° / 11°
heiter
0° / 14°
wolkenlos
2° / 12°
heiter
1° / 13°
wolkenlos
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)