18.09.2021 11:25 |

Mit 2,18 Promille

Betrunkener droht Polizisten: „Esse eure Ohren!“

Ein 60-Jähriger ist am Freitag bei einer Baustelle in Wien-Simmering gestürzt. Der Mann hatte um 10 Uhr bereits 2,18 Promille „getankt“. Zunächst beflegelte der Verunfallte herbeigerufene Sanitäter der Berufsrettung. Aufgrund seines aggressiven Verhaltens wurde auch die Polizei alarmiert. Den Einsatzkräften drohte er unter anderem mit dem Erschießen und dem Essen ihrer Ohren. 

Der Österreicher wurde daraufhin vorläufig festgenommen und nach der Einvernahme auf freiem Fuß angezeigt, berichtete die Polizei am Samstag. Demnach besteht der Verdacht des Widerstands gegen die Staatsgewalt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)