06.09.2021 13:11 |

Nüsse im Motorraum

Fleißiges Eichhörnchen legt Auto komplett lahm

Im kanadischen Ottawa ist ein Fahrzeug in die Werkstatt gebracht worden, weil es nicht mehr angesprungen ist. Als die Mechaniker den Motorraum öffneten, konnten sie ihren Augen kaum trauen - und der Grund für die Probleme war ebenfalls gefunden: Ein fleißiges Eichhörnchen hatte seine Vorräte unter der Motorhaube versteckt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das kleine Nagetier hatte wirklich tüchtig gesammelt, denn der gesamte Motorraum war voll mit Walnüssen. Dadurch dürfte wohl auch das Automatikgetriebe blockiert worden sein, weshalb der Wagenbesitzer sein Fahrzeug nicht mehr bewegen konnte.

Für die Mechaniker war das Problem leicht zu finden - und dennoch nicht ganz alltäglich, denn so viele Nüsse unter der Motorhaube zu entdecken ist doch eher außergewöhlich.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 03. Juli 2022
Wetter Symbol