03.09.2021 19:26 |

Unfall in Paternion

Mit Luftdruckgewehr selbst in den Fuß geschossen

Eine 38-jährige Paternionerin schoss sich am Freitag mit dem Luftdruckgewehr ihres Lebensgefährten in den Fuß. Schwer verletzt, Waffe sichergestellt.

Gegen 7.30 Uhr hantierte die 38-jährige Frau auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Paternion (Kärntner Bezirk Villach) mit einem geladenen Luftdruckgewehr. Dabei schoss sich die Dame von oben in den linken Fuß, das Projektil blieb stecken.

Schwer verletzt selbstständig ins Krankenhaus gefahren
Zu diesem Zeitpunkt waren ihre Eltern und ihr Lebensgefährte mit Stallarbeiten beschäftigt und bekamen nichts von dem Vorfall mit. Die Frau fuhr, ohne ihre Eltern oder ihren Lebensgefährten zu verständigen, selbstständig ins Krankenhaus Spittal an der Drau. Das Projektil musste operativ entfernt werden, die Verletzung wird als schwer angenommen.

Waffe sichergestellt
Vom Krankenhaus wurde schließlich die Polizei verständigt. Die Ermittlungen ergaben, dass das Gewehr ihrem Lebensgefährten gehört. Dieses wurde sichergestellt. Ein Fremdverschulden konnte nicht ermittelt werden.

Peter Kleinrath
Peter Kleinrath
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol