22.08.2021 18:30 |

Etliche Unfälle

Akkordarbeit für Vorarlbergs Bergretter

Das schöne Wetter am Samstag hat unzählige Menschen in die Natur gelockt. Dementsprechend hoch war auch die Zahl der Unfälle, für so manchen Freizeitsportler endete der Ausflug im Spital - teils mit schweren Verletzungen. Die Bergretter waren also voll gefordert, das galt besonders für jene der Ortsgruppe Dornbirn.

Das erste Mal wurde die Dornbirner Bergrettung um die Mittagszeit zur Hilfe gerufen: Ein 40-jähriger Mann war nahe des Fallbachwasserfalls auf dem feuchten Wanderweg ausgerutscht und aus mehreren Metern Höhe in das Bachbett gestürzt. Beim Aufprall zog er sich schwere Kopfverletzungen zu - er wurde per Tau geborgen und mit dem Hubschrauber ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen.

Kurz darauf folgte auch schon der zweite Einsatz: Beim Canyoning in der Kobelach hatte sich ein 20-Jähriger einen Lendenwirbelbruch zugezogen - der Mann war beim Abseilen gegen eine Felswand geprallt. Er wurde von der Rettung ins Stadtkrankenhaus gebracht. Kein zwei Stunden später mussten die Dornbirner Bergretter wieder ausrücken - abermals wegen eines Canyoning-Unfalls in der Kobelach. Diesmal hatte es eine 16-jährige Steirerin erwischt, sie zog sich bei einem Sprung ins Wasser eine Schulterluxation zu. Ihr Tag endete ebenfalls im Dornbirner Stadtspital.

Zwei folgenschwere Wanderunfälle
Auch im übrigen Vorarlberg war einiges los: In Gaschurn ist am frühen Samstagmorgen eine 43-Jährige auf dem Weg zum Piz Buin beim Queren eines Baches ausgerutscht und zu Sturz gekommen - sie musste mit einer Knieverletzung ins LKH Feldkirch geflogen werden.

Und am Arlberg ist ein 52-jähriger Deutscher beim Abstieg vom Karhorns gestolpert und rund 20 Meter über eine steile Schotterflanke abgestürzt. Der Schwerverletzte - er hatte sich u. a. das Schlüsselbein gebrochen und mehrere Bänder gerissen - wurde ins Krankenhaus Dornbirn geflogen.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
11° / 22°
heiter
10° / 24°
heiter
11° / 22°
heiter
10° / 23°
heiter