17.08.2021 11:26 |

Skye oder Angel?

Cyberpunk-Patch verhindert Sex mit falscher Person

Skye oder Angel? In CD Projekt Reds Sci-Fi-Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ müssen sich Gamer beim Besuch eines Bordells entscheiden, mit welcher Person - und damit auch welchem Geschlecht - sie eine „private Unterredung“ haben möchten. Weil die Namen der zur Auswahl stehenden Charaktere allerdings nur kurz zu sehen sind und anschließend in umgekehrter Reihenfolge genannt werden, „greifen“ viele Spieler derzeit daneben und zeigen sich dementsprechend verärgert. Der polnische Entwickler hat daher nun einen Patch (1.3) angekündigt, der dieses Problem beheben soll. In einem Video wird der kleine, aber feine Unterschied zwischen der aktuellen und der künftigen Version des Spiels gezeigt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol