01.08.2021 15:01 |

Teilen statt Stechen

Zweimal Gold! Diese Szene sorgt für Gänsehaut

Was für eine Szene! Mit ihrer Entscheidung und ihrem gemeinsamen Jubel haben Mutaz Essa Barshim aus Katar und Gianmarco Tamberi aus Italien für einen der schönsten Momente bei den Olympischen Spielen in Tokio gesorgt. Nachdem die Hochspringer 2,37 Meter als Bestmarke zu Buche stehen hatten, entschieden sie sich für einen Ex-aequo-Sieg.

„Ihr könnt entscheiden“, sagte ein Offizieller zu den beiden Sportlern. Statt ins Stechen zu gehen, einigten sich die beiden Sportler, den Olympiasieg zu teilen. Ohne Zweifel: Eine Szene, für die Geschichtsbücher!

Hier im Video sehen Sie die Szene:

Barshim und Tamberi fielen sich in die Arme, jubelten zusammen über die Goldmedaille.

Eine Aktion, die einmal mehr zeigt: Der Sport verbindet! Für ihr Verhalten erhielten die Hochspringer unglaublich viel Lob im Netz - und das völlig zurecht ...

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol