25.07.2021 16:57 |

Trotz Warnung

Wetterumsturz „überraschte“ fünfköpfige Seilschaft

Erneut brachte leichtsinniges Verhalten fünf Bergsteiger unnötig in große Gefahr. Trotz Gewitterwarnung startet die Gruppe am Sonntag ihren Aufstieg zum 2709 Meter hohen Kleinlitzner in der Silvretta in Vorarlberg - und wurde schließlich 80 Meter unterhalb des Gipfels vom widrigen Wetter „überrascht“.

Eine fünfköpfige Bergsteiger-Gruppe plante, am Sonntag über den Ostgrat - eine etwa 900 Meter lange Kletterroute im dritten Schwierigkeitsgrad - den Kleinlitzner (2709 Meter) in der Silvretta zu besteigen.

Obwohl die Wettermodelle bereits ab 11 Uhr Regen und eine starke Gewitterneigung voraussagten, stieg die Gruppe erst um 8 Uhr in die Kletterroute ein. Als sie auf einer Schulter, etwa 80 Meter unterhalb des Gipfels, vom Gewitter „überrascht“ wurden und deshalb weder auf- noch absteigen konnten, setzten sie telefonisch einen Notruf ab.

In Biwaksäcke gehüllt
Unter einem kleinen Überhang, in ihre Biwaksäcke eingehüllt, warteten sie schließlich auf das Eintreffen der Rettungskräfte. Die fünf unverletzten, aber durchgefrorenen Bergsteiger wurden vom Polizeihubschrauber „Libelle“ mittels Zehn-Meter-Tau geborgen und zur nahe gelegenen Saarbrücker Hütte geflogen. Bei dem, einmal mehr durch unnötigen Leichtsinn provozierten, Vorfall wurde glücklicherweise niemand verletzt.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
7° / 16°
wolkig
9° / 18°
einzelne Regenschauer
9° / 18°
wolkig
9° / 18°
wolkig