20.07.2021 17:55 |

Yvonne Ritsch

Die ersten Festspiele als „First Lady“ von Bregenz

Am Mittwoch steht die Eröffnung der 75. Bregenzer Festspiele an. Dieser gesellschaftliche Höhepunkt ist auch für Bürgermeistergattin Yvonne Ritsch etwas ganz Besonderes.

Mittendrin statt nur dabei: Der Besuch der Bregenzer Festspiele ist für das Paar Ritsch schon seit einigen Jahren ein gesellschaftlicher Fixtermin. Mit der Wahl von Michael Ritsch zum Bürgermeister dürften heuer noch mehr Augen auf die beiden gerichtet sein. „Die Eröffnung ist immer etwas ganz Besonderes. Bei meinem ersten Besuch vor neun Jahren war ich sehr aufgeregt. Mittlerweile habe ich mich zwar daran gewöhnt, aber natürlich ist es heuer etwas Anderes, wenn man neben Persönlichkeiten wie dem Bundespräsidenten sitzen darf“, erzählt Yvonne Ritsch.

Zitat Icon

Die Eröffnung ist immer etwas ganz Besonderes. Bei meinem ersten Besuch vor neun Jahren war ich sehr aufgeregt.

Yvonne Ritsch

Mehr im Fokus der Öffentlichkeit
Sie müsse sich noch etwas daran gewöhnen, im Mittelpunkt zu stehen: „Dadurch, dass Michael lange Landeschef der SPÖ war, sind wir immer auf vielen Veranstaltungen gewesen - ich weiß also, was auf mich zukommt. Aber als Bürgermeister ist man sichtbarer.“

Unkompliziertes Styling
In Sachen Styling ist Yvonne Ritsch ganz „die Alte“ geblieben - sie schätzt es unkompliziert. Darum verlässt sie sich auch gerne auf Profis: „Dieses Jahr ist das Kleid für die Eröffnung aus der Boutique Schauraum. Martina Hämmerle weiß ganz genau, was en vogue ist.“ Für das Make-up verwendet sie bio-vegane Kosmetik aus ihrem Geschäft: „Ich mache alles selbst, und seitdem ich diese Produkte habe, schminke ich mich richtig gerne.“

Ein gutes Team
Seit der Bürgermeisterwahl hat sich auch für das Paar Michael und Yvonne vieles verändert: „Eine neue Herausforderung ist immer etwas Schönes. Aber wir müssen alles komplett neu organisieren.“ Sie steht ihm bei wichtigen Entscheidungen mit Rat und Tat zur Seite, ganz nach dem Motto „Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau“: „Wir fördern uns gegenseitig und hören auf die Meinung des anderen. Wir haben eine starke Beziehung und bisher noch alles gemeinsam geschafft.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
15° / 20°
einzelne Regenschauer
14° / 22°
einzelne Regenschauer
15° / 22°
einzelne Regenschauer
15° / 23°
einzelne Regenschauer