Von 12,5 bis 37,5 Grad

Unwetter im Westen, neuer Hitzerekord im Osten

Während im Osten am Donnerstag der bislang heißeste Tag des Jahres gemessen wurde - die ZAMG gab mittlerweile eine Hitzewarnung für Wien, Niederösterreich und das Burgenland heraus -, erlebt der Westen und Norden bereits ein „Donnerwetter“. Vor allem in Vorarlberg sowie in Teilen Tirols startete man bereits am Morgen mit Wolken, Regenfällen und vereinzelt auch Gewittern in den Tag. Im Tagesverlauf herrschte im Westen bereits große Unwettergefahr. Gewitter und Hagel breiteten sich in weiterer Folge auch Richtung Osten aus. Höchste Warnstufe wurde am Nachmittag für den Raum Linz für das Mariazellerland ausgegeben.

Unterschiedlicher könnte die Wetterlage und auch die Temperaturen in Österreich wohl nicht sein. Während man in Dalaas im Bezirk Bludenz in Vorarlberg am frühen Nachmittag bei 12,5 Grad fröstelte, schwitzte man im Osten laut ZAMG bei bis zu 37,5 Grad. Erreicht wurde dieser Wert im niederösterreichischen Bad Deutsch-Altenburg - die bislang höchste gemessene Temperatur in Österreich im Jahr 2021. Auch in Wien wurden am Nachmittag laut UWZ bereits über 37 Grad gemessen.

Der Hitzestress sollte nicht unterschätzt werden, warnten die Experten. Ausreichend Wasser sollte getrunken werden und zu lange Aufenthalte in der prallen Sonne vermieden werden.

Unwetterwarnstufe Lila
Zudem gingen teils heftige Gewitter in Vorarlberg und Teilen Tirols nieder, die am frühen Nachmittag auch schon Oberösterreich, Teile der Steiermark und Salzburg erreichten. Seitens der Unwetterzentrale wurde für den Raum Linz und das Mariazellerland Warnstufe Lila ausgegeben. Es wurde seitens der Unwetterzentrale zur Vorsicht vor Sturm und Hagel aufgerufen. 

Am Abend sollen laut Prognose Schauer und Gewitter das Alpenvorland und das Mühl- und Waldviertel erreichen. Gewarnt wird vor teils heftigen Gewittern. Stellenweise herrsche Unwettergefahr, so die Unwetterzentrale. Neben Hagel müsse auch mit sogenannten Fallböen gerechnet werden, warnte auch die ZAMG.

Wolken und Regen dominieren am Freitag
Schluss mit Sonnenschein ist am Freitag auch im Osten Österreichs. Mit Ausnahme von Osttirol und Kärnten - wo sich anfangs noch die Sonne zeigt - dominieren im übrigen Land dichte Wolken den Himmel, vor allem am Vormittag regnet es immer wieder, auch Gewitter können dabei sein. Im Süden und Südosten muss im weiteren Verlauf ebenfalls mit kräftigen Gewittern gerechnet werden, ebenso im Osten.

Von großen Mengen an Niederschlägen dürfte der Westen am Freitag zwar verschont bleiben, Schauer und so manches Gewitter kann es aber dennoch geben. Ganz so heiß wie in den Tagen zuvor ist es nicht: Von West nach Ost erreichen die Temperaturen Werte zwischen 20 und 28 Grad.

Österreich
Wetterdaten:

Sonniger Samstag, dann wieder Gewitter
Etwas Ruhe ins Wettergeschehen kommt am Samstag. Bis auf ein paar wenige Schauer, vor allem in Westösterreich, scheint die Sonne nahezu ungetrübt. Allerdings kündigen sich bereits in der Nacht auf Sonntag die nächsten kräftigen Gewitter an. Wetterbegünstigt bleibt jedoch auch am Sonntag der Osten - hier erreichen die Temperaturen wieder um die 30 Grad und bieten ideale Bedingungen für einen Sprung ins kühle Nass.

Christine Steinmetz
Christine Steinmetz
Friedrich Schneeberger
Friedrich Schneeberger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 03. August 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
14° / 25°
einzelne Regenschauer
13° / 25°
einzelne Regenschauer
14° / 25°
wolkig
14° / 25°
einzelne Regenschauer
11° / 23°
einzelne Regenschauer