08.07.2021 07:25 |

1174 Karat

Botswana: Drittgrößter Diamant der Welt gefunden

Minenarbeiter haben in Botswana erneut einen ungewöhnlich großen Diamanten entdeckt. Der weiße Edelstein wiege 1174 Karat und sei der drittgrößte Diamant der Welt, sagte der Geschäftsleiter der kanadischen Diamantenfirma Lucara, Naseem Lahri, am Mittwoch. Nach Lahris Angaben verdrängt der Edelstein damit einen Diamanten, den die botswanische Diamantenfirma Debswana Anfang Juni als drittgrößten Diamanten der Welt ausgerufen hatte.

„Hiermit wird Geschichte geschrieben, für uns und auch für Botswana“, sagte Lahri. Demnach war der Diamant bereits am 12. Juni gefunden worden. Elf Tage zuvor hatte die Firma Debswana den bis dahin drittgrößten Edelstein der Welt präsentiert. Dieser Stein wog 1098 Karat.

Der größte bisher gefundene Diamant von Edelsteinqualität wog 3106 Karat und wurde 1905 in Südafrika entdeckt. Teile dieses Diamanten sind in den britischen Kronjuwelen enthalten. Der zweitgrößte Diamant namens Lesedi La Rona wurde 2015 ebenfalls in Botswana gefunden und ist mit 1109 Karat in etwa so groß wie ein Tennisball. Botswana ist in Afrika führend im Diamantenabbau.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).