04.07.2021 13:20 |

Feier im Burgenland

Versprechen eingelöst: Mückstein besuchte Hochzeit

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) hat sein Versprechen gehalten, zur ersten Hochzeit nach den Corona-Lockerungen, zu der er eingeladen werde, zu gehen, und am Samstag eine Feier im burgenländischen Schloss Halbturn besucht. Beim Brautpaar bedankte er sich für die Einladung mit einem kleinen Geschenk.

Mückstein hatte im Mai, als intensiv über Öffnungen diskutiert wurde, das Feiern von Hochzeiten für Juli in Aussicht gestellt und versprochen, die erste Feier, zu der er geladen werde, persönlich zu besuchen.

Am Sonntag löste er sein Versprechen ein. Das Ehepaar Monika und Andreas kennt sich seit fünf Jahren, lebt in Wien und feierte in seiner alten Heimat mit Freunden und Familie. 120 Gäste waren eingeladen.

Der Minister überreichte dem Paar einen kleinen Elefanten aus Swarovski-Kristallen als Hochzeitsgeschenk - wohl in Anspielung an den während der Pandemie oft bemühten „Babyelefanten“ zur Einhaltung der Abstandsregeln.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol